Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Alle Waren werden auch bei Lieferung frei Haus auf Risiko des Käufers versandt.

2. Da es sich um frische Lebensmittel handelt, müssen die Waren bei Empfang kontrolliert werden, weil wir nach Verlassen der Waren aus unseren Lagerhäusern keinerlei Reklamationen mehr akzeptieren.

3. Die Begleichung einer Rechnung wirkt sich nicht auf eine vorherige, nicht beglichene Rechnung aus.

4. Die Rechnungen sind zahlbar an ALLGRO NV, Sint-Lievens-Houtem (Belgien).

5. Bei Nichtzahlung am Fälligkeitstag werden auf die fälligen Beträge automatisch und von Rechts wegen und ohne Inverzugsetzung Zinsen in Höhe von 15 % jährlich erhoben.

6. Bei Nichtzahlung innerhalb von 15 Tagen nach dem Fälligkeitstag erhöhen sich die fälligen Beträge automatisch und von Rechts wegen und ohne Inverzugsetzung um 20 % in Form einer konventionellen, pauschalen und nicht rückführbaren Entschädigung.

7. Die Annahme eines Schecks oder Wechsels führt zu keiner Schulderneuerung. Deren Annahme gilt vorbehaltlich eines positiven Verlaufes.

8. Jeglicher Handel unterliegt ausschließlich dem belgischen Recht, auch wenn der Verkauf im Ausland stattfindet oder wenn der Käufer Ausländer ist oder seinen Wohnsitz im Ausland hat, und auch wenn sich die Waren während des Verkaufs im Ausland befinden oder dorthin transportiert werden müssen.

9. Im Falle eines Rechtsstreits sind ausschließlich die Gerichte des Bezirks Oudenaarde zuständig. Dies gilt auch für die in Art. 8 vorgesehene Fälle.